the essence


er Guinness Night Race ist ein feierliches Ritual und läuft nach strikten Regeln ab. Die Teilnehmer versammeln sich am Abend der Pub-Jubiläumsfeier um den 1. Oktober herum zwischen 22 und 23 Uhr im Irish Pub "The Bogside" in Offenbach in der Domstraße. Dort wird eine je nach Teilnehmer angemessene Menge von ca. 2-3 Guinness konsumiert; nach Bedarf auch mehr. Rechtzeitig zum Verpassen der letzten S-Bahn um 00:58 verlässt man das Pub in Richtung Kaiserlei-Brücke und fällt bereits nach einigen Metern in einen lockeren Trab, der den Fähigkeiten des langsamsten Teilnehmers angepasst sein sollte.

ie Strecke ist im groben festgelegt - an einzelnen Stellen sind jedoch auch leichte Variationen möglich. Feste Stationen sind MTW, Kaiserleibrücke, Eissporthalle, Bornheimer Ratskeller, alte Bornheimer Kirche, Bornheimer Friedhof, Friedberger Warte, Kreuzung Homburger Landstraße/Marbachweg, Kreuzung Eckenheimer Landstraße/Marbachweg, Aja-Textor-Haus, Kirchhainer Straße, Nusszeil, Batschkapp. Das Ziel liegt in der Brühlstraße in Heddernheim (Bergankunft). Der Schlusssprint beginnt mit der Zielgeraden auf Höhe der Kneipe "Bei Susanne".

Streckenplan



postmaster@sheepyhollow.de